DIS-TANZ-SOLO

binary comment

Wie kann die Filmsprache aus Musikvideos, die dramaturgische Strukture von Online-Serien, die Follower-Marketingstrategien, die Direktheit von Instagram und Facebook Stories und die Suchfunktion in YouTube verwendet, verdreht und gebeugt werden, um Zeitgenössischer Tanz zu einer neuen Beziehung mit dem Publikum zu katapultieren?

**Achtung! Deutsch ist nicht meine erste Sprache – Kann Spuren von anderen Sprachen enthalten**

Mit dem DIS-TANZ-SOLO Stipendium lege ich mit dieser Forschung los und mache kurze Videos aus meinen Choreografien. Bisher, die Videos meiner Aufführungen waren als Dokumentation gemeint und waren frontale und ziemlich statische Nebenprodukte. In TADANZFLIX will ich, dass das Endprodukt das Videopublikum reizt und in diesem Sinn muss ich die Kinematografie Freiheit geben, damit sie machen darf, was sie machen kann. Ich muss mit der Kamera mitchoreografieren (in diesem Projekt werde ich auch, mit allen meinen Einschränkungen, diese Rolle nehmen).

This image has an empty alt attribute; its file name is bkm_web_de-2.gif
This image has an empty alt attribute; its file name is bkm_neustart_kultur_wortmarke_pos_cmyk_rz.jpg



This image has an empty alt attribute; its file name is logo_dtd.png
This image has an empty alt attribute; its file name is dis-tanzen_logo.png



Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s