The Show of Small Things (De)

Die Welt ist voll schöner verwaister Gegenstände, die meist unbeachtet bleiben und im Müll landen. Ihrem ursprünglichen Kontext entrissen, verlieren sie ihre Funktionalität und, ohne sie, ihren Wert.

Choreographie und Lied, live elektronische Musik und live Videoprojektion kommen in The Show of Small Things zusammen: ein Neokabarett, das über unsere eigene Kleinheit in dieser riesengroßen Welt lächelt.

Ein humorvoller und kritischer Blick auf alltägliche Angelegenheiten,
eine kontemporäre und experimentelle Varieté-Show, eine skurrile,
spielerische, charmante und intime Veranstaltung.

***

The Show of Small Things ist die erste Kollaboration des Trios Korhan Erel, María Ferrara und Beatrice Madach. Die drei haben schon in interdisziplinären Konstellationen gearbeitet und teilen ein Interesse für die Texturen die an der Schnittstelle von Bild, Klang und Handlung entstehen – digital und konkret.

Acker Stadt Palast

29.05.19 – 20h – Premiere

30.05.19 – 16:30h – Vermittlungsformat von Tanzscout Berlin
– 18h – Performance


 

Konzept, Tanz und Lieder: María Ferrara
Live Musik: Korhan Erel
Live Video: Beatrice Madach
Choreografische Assistenz – Susanne Soldan 
Dramaturgische Assistenz – Katja Vaghi
Kostüm: Lali Lalía
Bühnenbild: Olga K.

Danke an: Rafael Krohn, Hella Prockat, Mina.

Das Performing Arts Festival Berlin wird veranstaltet vom LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e. V. in Kooperation mit den Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und  Theaterdiscounter. Das Performing Arts Festival Berlin wird gefördert durch das Land Berlin – Senatsverwaltung für Kultur und Europa aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) im Programm

„Stärkung des Innovationspotentials in der Kultur II (INP II)“.

*****

Advertisements