fluGANGst

Heben Sie mit uns ab! Machen Sie sich mit uns auf die Wege und Umwege  – Schlängeln Sie sich mit uns vor dem Abflug durch die Gänge. Gehen Sie bitte ständig weiter. Beachten Sie, dass  sich die Sinneswahrnehmungen in großer Höhe verändern und lassen Sie Ihre tragbare Geräte nie unbeaufsichtigt. Die Welt ist in Ihrer Hand, vermeiden Sie Ablenkungsmanöver und lassen Sie sich von dem Reisefieber in gutem Stil anstecken!

Mit seinem zweiten Tanzstück -fluGANGst- erkundet GANG das Gruppenverhalten in einem neuen Kontext. Fliegen ist cool, das perfekte Umfeld zur Inszenierung des kosmopolitischen Selbst. Ein ultimatives Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Wirklich? Gezwungenermaßen bahnen wir uns den Weg durch Duty-Free-Zonen, die mit einem Bombardement von Werbung über uns hereinbrechen, bewegen uns inmitten eines von Misstrauen, unterschwelliger Gefahr und damit Kontrolle geprägten Umfeldes und werden in Zusehens engere, auf Profitmaximierung ausgerichtete Räume gepfercht. Flughafen und Flugzeuge als jene Orte, an denen kontemporäre Freiheit und Individualität auf paradoxe Weise gespielt werden.

Video Teaser: Roberto Duarte

Konzept: María Ferrara.
Von: Peti Costa, Jenny Döll, Evan Foster, María Ferrara, Susanne Soldan.
Mit: Jagna Anderson, Jenny Döll, María Ferrara, Susanne Soldan.
Klanglandschaft: Justin Buckley.
Dramaturgie Assistenz: Jagna Anderson.
Lichtdesign: Marcelo Schmittner.
Kostüm: guerrilla-d-robe.
Fotos: Manuel Miethe, Susanne Soldan, María Ferrara.

Susanne Soldan

Manuel Miethe

Uraufführung: 10.06.18 – Acker Stadt Palast
im Rahmen vom
Performing Arts Festival Berlin 2018

 

Advertisements